Leserbriefe 2011

Eine Auswahl der Leserbriefe zu meine Kantonsrats-Wahlkampagne 2011

 

Ich freue mich sehr darüber, dass mich viele Menschen bei meinen Kantonsrats-Wahlkampagnen unterstützt haben.


Hier finden Sie die Übersicht zur Auswahl der Leserbriefe.
Mit dem Klick auf den Titel gelangen Sie jeweils zu den Details.

Ein Unternehmer wie Jürg Sulser gehört in den Kantonsrat. Er engagiert sich in höchstem Mass für Bildung und Ausbildung in unserem Kanton.
Mit Jürg Sulser, wohnhaft in Otelfingen, stellt sich eine Persönlichkeit auf der Liste der SVP für den Kantonsrat zur Verfügung, die als Unternehmer einen ausgezeichneten gewerbe-politischen Leistungsausweis mit sich bringt.
Bildungspolitikerinnen und Bildungspolitiker sind auch im Kanton Zürich eher dünn gesät. Beschränken wir uns auf jene, die nicht nur reden, sondern wirklich einen Beitrag zur Ausbildung im Sinne der Integration in die Berufs- und Arbeitswelt Jugendlicher und Erwachsener leisten, dann schmilzt selbst diese Zahl wie Schnee an der Sonne.
Das Furttal ist eine attraktive Wohn- und Arbeitsregion, aber es muss noch Einiges getan werden, damit unser Unterland seine regionale Wettbewerbsfähigkeit ausbauen kann. Dafür braucht es Strukturen und gute Rahmenbedingungen, aber auch Menschen, die etwas bewegen, vor allem auf kantonaler Ebene und für unsere Region.
Mit Jürg Sulser stellt sich eine Person für den Kantonsrat zur Verfügung, der es verdient hat, mit einem guten Ergebnis gewählt zu werden.
Im Wahlkampf unserer Kantonsratskandidaten wird wieder sehr oft das Thema des «Sozialen Engagements» gebraucht und in den Wahlaussagen grosszügig kommuniziert. Oftmals haben diese Versprechen aber keinen Gehalt oder sind im täglichen Leben der Kandidatinnen und Kandidaten nicht wirklich existent.
Jürg Sulser stellt sich zur Wahl als Zürcher Kantonsrat. Ich kenne Jürg seit bald 50 Jahren; wir wuchsen als Beinahe-Nachbarn im Otelfinger Dorfkern aus, waren (und sind) Kollegen, besuchten gemeinsam einen Jungschützenkurs und spielten zusammen Fussball.
Unsere Politik verlangt uns alles ab. Da braucht es fähige Leute, die gewillt sind Verantwortung zu übernehmen und anzupacken.
 
Assoziationen - Zitate
Shakespeare - Schicksal

«Unser Schicksal hängt nicht von den Sternen ab, sondern von unserem Handeln.»

William Shakespeare (1564-1616)